Platzreife...

was ist das?

Dein Türöffner für Golfplätze.

Was bedeutet Platzreife?

Die Platzreife kann man als den bestandenen "Golfführerschein" für Golfer bezeichnen. Durch die Platzreife wird sicher gestellt, dass der Spieler die Regeln kennt, die Technik anwendet und die Etikette des Golfspiels (Sicherheit, Rücksichtnahme, Achtung vor der Anlage und der Natur, Fair Play) beachtet. Das alles dient einem reibungslosen Spiel auf dem Golfplatz und dem Ausschluss der Gefährdung anderer Spieler.

Mit der DGV-Platzreife hat der Deutsche Golfverband eine einheitliche Regelung erschaffen, die auf annähernd allen Golfanlagen anerkannt wird. Alle dem DGV angehörenden Golfplätze haben sich dazu verpflichtet, die vom DGV zertifizierte Platzreife anzuerkennen.

Die Platzreife ist dein Einstieg in den Golfsport und dein Türöffner zu den Golfplätzen.

Wie erhalte ich meine Platzreife?

Ganz einfach - nimm unser Angebot des Golfführerscheins an.

Unser Golfpro bereitet dich mit konzeptionell aufeinander abgestimmten Trainingseinheiten auf das Golfspiel vor. Du erlernst den richtigen Bewegungsablauf für deinen Golfschwung und trainierst im Kurzspiel das Chippen, Pitchen und Putten. Für die theoretischen Kenntnisse nimmst du am Etikette- & Theorie-Unterricht teil. Wenn du dich fit in Golfregeln und Etikette fühlst, legst du die theoretische Prüfung ab. Deine praktischen Fähigkeiten festigst du in Begleitung von erfahrenen Golfern im aktiven Spiel auf dem Platz. Bei der praktischen Prüfung musst du bei einem Spiel über 9 Löcher mindestens 12 Punkte erzielen.

Und... dann ist es geschafft!

"Golf ist ein Spaziergang mit Hindernissen."

Mark Twain Amerikanischer Schriftsteller